Herzlich Willkommen beim KKG

Letzte Aktualisierung am Freitag, 21. April 2017 um 21:48:36 Uhr.

Preisübergabe KKG-Jahresverlosung

Am 5.April 2017 fand die Übergabe der Gewinne unserer Jahresverlosung in feierlichem Rahmen im SeePark Geldern statt. Den ersten Preis, einen Flachbildfernseher von Medimax, übergab ein Mitarbeiter an Norbert Clanzett aus Vernum. Der zweite Preis, eine Ballonfahrt für zwei Personen, ging an Helga Naß aus Pont. Die 10er-Karte Bowling vom Freizeit Center Janssen ging an Laura Izabella Gossen. Ein Wochenende im Mazada MX-5 vom Autohaus Reinemann kann Knut Janssen verbringen. Heike Müller-Kamps konnte sich gleich zweimal freuen: den 6.Preis, ein Starterpaket von ProWin - überreicht von Katrin Lichte, und den 7. Preis, einen Grill vom Hagebaumarkt Geldern. Der 8. Preis, ein Wellnesstag "SeePark Wohlfühlzeit" und der 11.Preis, einen Warengutschein von Textilhandel ging an Norbert Velling aus Lüllingen. der 9.Preis, ein Präsentkorb von der Marktgemeinschaft Geldern, ging an Herrn Ahland. Der 10.Preis, ein Beautykorb vom DM-Markt Geldern, ging an Birgit Stassen. Katja Maindl und Peter Weggen bekamen je ein Tupper-Warenpaket von Tupper-Teammanagerin Brunhilde Neunstöcklin.

Unser Foto zeigt alle glücklichen Gewinner mit den Sponsoren, dem Vorstand der KKG Geldern und unserer amtierenden Prinzessin Irina I.

Wir wünschen allen Gewinnern viel Spaß mit ihren Gewinnen.

Die Gewinner und Sponsoren

der KKG-Jahresverlosung 2016/17

AKTIONEN im Februar 2017

Karnevalsmesse 2017 (Heinz Spütz)

Dienstwagen der Prinzessin

Autohaus Reinemann stellt Prinzessinnenwagen

Sebastian Reinemann, Pagin Leonie, Prinzessin IRINA I.

Karneval der Vereine

Feuerwerk karnevalistischer Höhepunkte beim Karneval der Vereine

Am Samstag, den 11.2.2017 fand der erste „Karneval der Vereine“, den die Kolpingsfamilie, die KAB, der Bergknappenverein, der Chor 1847, die Messdiener und der KKG Geldern seit Wochen vorbereitet hatten, im Freizeitcenter Janssen statt.

Den Auftakt machte der Jugendspielmannszug der Bergknappen, der die Abordnungen mit den Standarten und Fahnen der Vereine unter karnevalistischen Klängen in den Saal des Freizeitcenter Janssen führte.

Eisbrecher des Abends war das Urgestein des Gelderner Karnevals – Schneidermeister Fritz Kox – der in gewohnter Manier mit seiner Büttenrede die Gäste zum Lachen brachte.

Einen Vorgeschmack auf den bevorstehenden Wahlkampf im Jahr 2017 machte Hubertus Janssen, der mit seiner Büttenrede kräftig für die „NoPaDe“ - der Nonsenspartei - die Werbetrommel rührte und nicht den Vergleich zum US-Präsidenten Trump scheute.

Einen Gruppenvortrag besonderer Art bot die Kolpingsfamilie unter der Federführung von Michael Gawellek und Bodo Polixa. Die Gruppe betrat stilvoll als Nonnen den Saal, um dann mit dem Thema „Sister Act“ die Bühne des „Karnevals der Vereine“ zu erobern, ohne Zugabe durfte der Saal nicht verlassen werden.

Irina Ring glänzt nicht nur als Prinzessin Irina I. in dieser Session, sondern auch als hervorragende Solistin des Gardetanzes. So mancher Besucher hielt den Atem an, als Irina gekonnt die Fußspitze an den Kopf zog, um dann im Anschluss Brücken zu schlagen und den Tanz mit einem Spagat beendete.

Die Messdiener Hanna Beisel, Richard Grütters und Christoph Plaumann überzeugten in einer besonderen Form der Darstellung des bekannten „Diner for One“; wobei die anwesenden Gäste nicht mit Szenenapplaus sparten.

Der Chor 1847 wurde von Hubertus Janssen, der mit Akustikgitarre und selbstgeschriebenen Karnevalsliedern glänzte, hervorragend vertreten.

Anschließend zog Prinzessin Irina I. mit ihrer Pagin Leonie mit Standarte, Fahnen und Komitee unter dem neuen Einzugslied „Steht auf, mach laut“ in den Saal ein. Nach einer kurzen Ansprache, in der sie sich auch persönlich vorstellte, lud sie alle Gäste; mit ihrem Sessionslied „Steht auf, wenn Ihr feiern wollt“ mitzufeiern - dieser Aufforderung kamen alle Gäste auch direkt nach und der Saal tobte innerhalb kürzester Zeit. Die feurige Stimmung kam gerade recht, um die Prinzengarde der KKG Geldern strahlen zu lassen. Die 4 jungen Damen - Marie-Celina Willems, Miriam Gerfertz, Alica Hermsen und Susanne Schaetzky - überzeugten in ihrer Sportlichkeit und Synchronität sowie ihrem strahlenden Lächeln die Besucher.

Der Jugendspielmannszug des Bergknappenvereins begeisterte das Publikum nicht nur mit bekannten Karnevalsschlagern. Tambourmajorin Monika Friemel nahm sich selbst auf die Schüppe, als der kleine Tim die Musikgruppe besser im Griff zu haben schien als sie selbst. Höhepunkt der Standstücke war das Bergmannslied „Glück auf“, bei dem der ganze Saal kräftig mit einstimmte.

Abschluss des kurzweiligen Abends machte der Komiteetanz vom KKG Geldern, der in die Berge führte. Stiltreu wurde in Lederhose und Dirndl getanzt. Ohne Zugabe durfte die Gruppe nicht die Bühne verlassen; somit kamen dann Heino (Willi Friemel) und Hannelore (Jutta Sadzio) gekonnt zum Einsatz und ließen kein Auge trocken.

Die Akteure des Abends; sowie das Moderatorenduo Fee Christiana Plaumann und Michael Gawellek; schafften es den Funken der Begeisterung auf das Publikum überspringen zu lassen. Anschließend wurde noch einige Stunden mit Tanzmusik von Dj. Michael Pospieski gemeinsam weiter gefeiert. Bilder vom "Karneval der Vereine gibt es hier.

Interaktives Foto - mit der Maus über das Bild und schon erscheinen die Namen und Funktionen des neuen Vorstandes.

AKTIONEN im Januar 2017

Der KKG auf der Bühne beim JKV in St.Tönis

Helau und Klappatüüt.....

Am 8.Januar 2017 fand unser karnevalistischer Neujahrsempfang im Freizeitcenter Janssen statt. Vor vollem Haus konnten wir unsere Karnevalsfreunde aus Achterhoek, Hartefeld, Kevelaer, Kapellen, Pont, Veert, Ossenberg, Issum und Twisteden begrüssen und gemeinsam eine Präsentation verschiedener Tanz- und Gesangsdarbietungen genießen.

Tollität 2016/17 des KKG

Unsere Prinzessin IRINA I.

Zugriffe auf unsere neue Homepage - heute: 9 - gesamt: 179.